◾Free shipping in NL €75 ◾ Free shipping international €150 ◾Free pick up at Event! ◾Free pick up at HQ
Zur Wunschliste Wunschzettel

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer

Echte Wikinger bekämpfen die Kälte!

  • Geschrieben am
  • Durch Strong Viking
  • 0
Echte Wikinger bekämpfen die Kälte!

Ein Strong Viking Run an einem nassen Tag klingt nach einem herrlichen, schlammigen Spielplatz für Wikinger! Bei kaltem und nassem Wetter ist es jedoch sehr wichtig, eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen. Deshalb möchten wir euch einige wichtige Tipps mit auf den Weg geben, damit eure Herausforderung ein Erfolg bleibt.

1. Stoff

Wenn die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass du während des Laufs nass wirst, ist es besonders wichtig, die richtigen Kleidungsstücke zu tragen. Achte immer darauf, dass du atmungsaktive Kleidung und vorzugsweise synthetische Materialien trägst. Trage NIEMALS Baumwolle. Baumwolle saugt das Wasser auf, so dass die Kleidung nass bleibt. Auf diese Weise verlierst du eine Menge Körperwärme, was zu Unterkühlung führen kann. Außerdem fühlt sich die Kleidung schwer an und kann reiben, was bei Bewegung ungünstig ist. Synthetische Stoffe leiten das Wasser vom Körper weg und drücken es aus der Kleidung heraus. Auf diese Weise bleibt der Körper trockener und wärmer, was einen angenehmen und sicheren Lauf garantiert.

 

 

2. Lagen

Das Beste, was man bei Kälte tun kann, ist, mehrere Schichten zu tragen. Du kannst immer etwas ausziehen, wenn es heiß wird. Auf diese Weise kannst du deine eigene Körpertemperatur regulieren. Denke daran, dass es besser ist, mehrere dünne Schichten zu tragen als eine dicke Jacke. Zwischen den zusätzlichen Schichten befindet sich eine zusätzliche Luftschicht, die mehr Wärme speichert.

 

 

3. Thermokleidung

Das Tragen eines langärmeligen Unterziehshirts kann bei kaltem Wetter immer eine gute Idee sein. Bist du eine echte Frostbeule und denkst du, dass deine zusätzliche Schicht ein bisschen mehr Pepp benötigt? Dann zieh ein langes Thermo-Shirt und ein Paar Thermo-Leggings an. Thermokleidung sorgt dafür, dass die Körperwärme, die du abgibst, gut gespeichert wird. Außerdem kann der Schweiß leicht den Weg nach außen finden. Achte darauf, dass du in Bewegung bleibst, denn sobald dein Körper auskühlt, weil du stillstehst, kann die Thermokleidung die Funktion nicht mehr richtig erfüllen.

 

 

4. Handschuhe

Da du während deines Laufs viel klettern wirst, möchtest du vielleicht Handschuhe tragen. Auch hier solltest du darauf achten, dass die Handschuhe aus synthetischem Material gefertigt sind. Auf diese Weise bleiben deine Hände warm. Handschuhe hingegen können rutschig sein, was dazu führen kann, dass du beim Klettern an einem Hindernis weniger Halt hast. Daher solltest du Handschuhe tragen, die auf der Außenseite besonders griffig sind. 

 

 

5. Kopf schützen

Die meiste Wärme geht über den Kopf verloren. Trage deshalb während des Laufs eine warme Kopfbedeckung. Du wirst merken, dass du weniger frierst, wenn dein Kopf und deine Ohren warm bedeckt sind.

 

 

6. Schuhe

Bei nassem Wetter kann der Boden rutschiger werden als sonst. Außerdem sind die Hindernisse dann viel mehr mit Schlamm bedeckt. Wir empfehlen daher, die richtigen Schuhe anzuziehen. Achte darauf, dass die Sohlen deiner Schuhe ein gutes Profil haben.

 

 

7. Kinder

Kinder haben ein höheres Risiko, sich zu unterkühlen als Erwachsene. Stelle daher immer sicher, dass dein Kind die oben genannten Kleidungsstücke trägt. Achte darauf, dass Kinder mindestens zwei Schichten tragen, davon mindestens eine lange Kleidung. Darüber hinaus sind Handschuhe und eine Mütze für Kinder besonders wichtig, da sie so wenig Wärme wie möglich verlieren. 

Es kann auch gut sein, wenn ein Kind eine winddichte, wasserabweisende Jacke als zusätzliche Schicht trägt. Auf diese Weise kann weniger Kälte an den Körper gelangen, aber der Schweiß kann trotzdem den Körper verlassen.

Schließlich empfehlen wir allen Eltern zu prüfen, ob Ihr Kind mit der Kälte zurechtkommt. Wird Ihrem Kind schnell kalt? Dann lassen Sie bei kaltem Wetter ein zusätzliches wässriges Hindernis aus.

 

 

8. Nach dem Lauf

Nach dem Lauf könnt ihr euch wie immer abspülen. Sorg dafür, dass das kalte Wasser und der Schlamm von dir abgespült wird. Vergiss nicht, trockene Kleidung und ein sauberes Paar Socken und Unterwäsche mitzunehmen! Wenn du einen schönen Fleecepullover oder eine Jacke im Schrank hast, empfehlen wir dir, sie nach dem Lauf anzuziehen. 

OORAH!

 

 

9. Viking Mode-On

Vergiss nicht, die Wikinger-Motivation mitzubringen, die du bei der Anmeldung hattest, diese Entschlossenheit und Vorfreude. Vergiss nie den Wikingerschwur, leg dich ins Zeug und Odin wird stolz auf dich sein! Ehe du dich versiehst, trinkst du mit deinen Wikingerkollegen Bier in Walhalla. OORAH!

 

Du bist dir noch nicht sicher, ob du alles hast, was du für eine nasskalte Strong Viking Edition brauchst? Dann schau dir schnell den Rest der Website an. Wir bieten Ausrüstung und Zubehör, die speziell für eine Strong Viking Edition geeignet sind!

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »